Oxford Business News

Audi setzt beim Open Source Monitoring auf den OS Spezialisten NETWAYS und die Monitoring Lösung Icinga

 

Der führende Automobilhersteller AUDI AG wird bei der Migration seines Monitoring Systems zu Icinga durch die NETWAYS GmbH unterstützt.
Aufgrund problematischer Upgrade Veröffentlichungen und hoher Lizenzkosten bei Audis bisher genutztem Monitoring System Tivoli, hat sich der Autohersteller entschlossen das bisherige System in Icinga zu integrieren. Mit der Implementierung ihrer ersten Open Source Lösung und der Migration in das neue System, hat Audi den Open Source Spezialisten NETWAYS beauftragt.

Die Open Source Monitoring Lösung wurde aufgrund ihrer hohen Skalierbarkeit und flexiblen Anpassungsmöglichkeiten gewählt. Hinzu kommen Faktoren, wie die einfache Implementierung als dezentralisiertes System und die Möglichkeit der Integration in eine bereits vorhandene Infrastruktur. Im Vergleich mit anderen Open Source Lösungen, wie z.B. Nagios, verfügt Icinga über den Vorzug eines frei anpassbaren Icinga Web Interface und besonders transparenter, stetiger Weiterentwicklungen.

In einem laufenden Projekt hat NETWAYS das neue Icinga Monitoring System schrittweise auf über 10.000 Hosts und 50.000 Services ausgelegt. Der Umfang von Audis IT-Umgebung stellte entsprechend eine administrative Hürde dar, die nach einem neuen Konfigurationsansatz verlangte.

Aus der Zusammenarbeit zwischen den Teams von Audi und NETWAYS entstand LConf – ein LDAP basiertes Konfigurationsmanagement Tool, das die gesamte IT-Umgebung in Baumstruktur darstellt. Zusätzlich verhindert es das Management von Konfigurationen durch Drag and Drop im Interface und ermöglicht die automatisierte Wartung durch Scripts.

Basierend auf über 20.000 Einträgen über Hosts, Services und Contacts, generiert das Konfigurations Tool etwa eine halbe Million LDAP queries. Trotz dieses hohen Datenvolumens reduziert LConf die Arbeitslast der Konfiguration so stark, dass lediglich zwei Systemadministratoren das zentrale Management des gesamten Systems übernehmen können.

Mit Audis Zustimmung, veröffentlichte NETWAYS das Tool unter GPLv2 und stellte es der Open Source Community zur Verfügung.

LConf und Icinga Web wurden um benutzerdefinierte Ansichten und Benachrichtigungen ergänzt. Zusätzlich zu den Autorisierungen des Active Directory mit Icinga Web ‘Cronk’ Widgets, wurden individuell angepasste Ansichten festgelegt, die jedem Teammitglied genau die für es relevanten Hosts und Services anzeigen. Auch die Benachrichtigungen wurden individuell für jeden Nutzer um zusätzliche Details ergänzt.

Nach der erfolgreichen Migration hat Audi den Ausbau des Icinga Monitoring Systems fortgeführt um auch den Produktionsstandort Györ damit abzudecken. Audis Wachstum wird voraussichtlich eine Verdopplung der aktuellen Monitoring Umgebung von 50.000 Services, innerhalb der nächsten drei Jahre mit sich ziehen.

Für weiterführende Informationen, ist die vollständige Success Story hier abrufbar: www.netways.de/de/info/success_stories/

 

 










Aktuelles


  • Lebenswerk in gute Hände geben

    Deutschland hat der Gründer-generation viel zu verdanken.
    Die klein- und mittelständischen Unternehmer haben die Wirtschaft nach dem Krieg wieder aufgebaut. Sie sind der Motor unserer Volks-wirtschaft. Irgendwann stellt sich allerdings für jeden Unternehmer die Frage der Nachfolgeregelung. mehr

    Lebenswerk in gute Hände geben

  • Verblüffen Sie Ihre Kunden mit einer genialen Weihnachtskarte

    Das kommt an! Wer mag nicht eine nette Überraschung und ist dem Absender dafür in Dank verbunden? Unternehmen, die sich zur Weih-nachtszeit positiv in Erinnerung rufen wollen, versenden schon lange keine einfallslosen und öden Standard-Weihnachtskarten mehr. OBN stellt Ihnen die Weihnachtsideen des Jahres vor. mehr

    coolertee.jpg.thumb.jpg

  • Nehmen Sie Ihre PKV unter die Lupe

    Etwa jeder zweite Selbstständige ist privat krankenversichert. Die meisten dieser Versicherten haben zu Beginn des Jahres unerfreuliche Post bekommen: Die Beiträge, die sie monatlich zahlen müssen, stiegen 2012 kräftig - in Einzelfällen um bis zu 70 Prozent. mehr

    widge.jpg.thumb.jpg

  • Exklusive Designer-Kleidung

    Kleider machen Leute und maßgeschneiderte Designer Kleidung sorgt für einen ersten Eindruck, der gewinnt.Der Anzug, die Bluse oder das Kleid spiegelt die individuelle Persönlichkeit des Einzelnen markant wider.Sie stärkt zudem das Selbstvertrauen des Trägers, unterstreicht und verstärkt deren positive Ausstrahlung.. Für Emanuel Hendrik steht immer der Mensch im Vordergrund, der ein Kleidungsstück für einen bestimmten Anlass oder eine Lebensart erwartet. mehr

    designer_kleidung.jpg.thumb.jpg

  • Verkaufstraining, aber richtig.

    Alle Unternehmen, die ihre Verkäufer schon mal extern haben trainieren lassen, wissen es. Die Methoden und Techniken eines klassischen Verkaufstrainings haben eine Haltbarkeit wie Vollmilch aus dem Kühlregal. Genau 2 Wochen. mehr

    verkaufstraining.jpg.thumb.jpg

  • Dieses Blatt Papier hat es in sich

    Erste Anwendungen sind eine Tragetasche, ein Becherhalter und eine dekorative Schale. Handelsübliches Papier wird mit einem Laser in verschiedenste 3D Objekte verwandelt, die als Geschenke & Werbeartikel dienen. mehr

    roompaper.jpg.thumb.jpg

  • 25 Medizin-Professoren geben Antworten

    Das neue Gesundheitsportal www.Frag-den-Professor.de geht online. Der erste Blick auf die Webseite zeigt drei wartende Professoren, bei denen man teilweise das Fachgebiet an Gegenständen erkennt. mehr

    fdp_thb.jpg.thumb.jpg

  • Jetzt Strom und Gas bis zu 20 Prozent günstiger sichern!

    Gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten überprüfen clevere Unternehmer ihre laufenden Kosten auf Einsparpotenziale. Ein besonders großer Dorn im Auge der Entscheider: die jährlich steigenden Energiekosten verbunden mit unerfreulichen Nachzahlungen. mehr

    pccthumb.jpg.jpg.thumb.jpg

  • Warum eignen sich Sachwerte zum Vermögensaufbau?

    Wer sich heutzutage auf die Suche nach einer Geldanlageform ist, steht oft vor einem großen Problem. Denn das Bestreben ist natürlich zum einen, so viel Zinsen wie nur irgend möglich zu erwirtschaften, trotzdem das Geld verfügbar zu halten. mehr

    sachwerte_thumb.jpg.thumb.jpg

Börse Aktuell

DAX
GDAXI
DOW
NASDAQ