Oxford Business News

Wohngebäudeversicherung Vergleich
Versicherte Gefahren: Feuer/Leitungswasser/Sturm/Hagel
Gebäude- Daten
Vertragsbeginn Hilfe
Um die richtige Prämie zu errechnen müssen Sie hier bitte das Jahr des Vertragsbeginn eingeben.
PLZ - Risiko Ort Hilfe
Die PLZ des Risikoortes wird zur genauen Einstufung / Berechnung unbedingt benötigt.
Gebäude Hilfe
Es gibt Tarife die nach dem Wert 1914 berechnen und Tarife die nur die Wohn- und Nutzfläche benötigen. Um ein korrektes Ergebnis zu erhalten benötigen Sie den Wert 1914.
Bauartklasse Info Hilfe
Die Einstufung ist sehr wichtig. Die meisten Häuser haben BAK 1. Sollten Sie ein Fertigteil- oder Fachwerkhaus haben, achten Sie bitte genau auf die richtige Einstufung. Unter weiche Dachung fällt zB: Schilf, Reed, Stroh.
Wird das Haus selbstgenutzt? Hilfe
Wird das Haus selbst bewohnt oder ist es vermietet?
Baujahr Hilfe
Das Jahr der Fertigstellung des Hauses.
Sanierung des Gebäudes
(frei lassen wenn nicht saniert wurde)
Komplettsanierung Dach im Jahr Hilfe
Geben Sie hier nur ein Jahr ein, wenn das Dach wirklich komplett neu gedeckt wurde.
Komplettsanierung Heizung im Jahr Hilfe
Geben Sie hier nur ein Jahr ein, wenn die Heizung wirklich komplett erneuert wurde.
Komplettsanierung Wasser,Sanitär im Jahr Hilfe
Geben Sie hier nur ein Jahr ein, wenn die Wasserrohre wirklich komplett erneuert wurde.
Komplettsanierung Elektro im Jahr Hilfe
Geben Sie hier nur ein Jahr ein, wenn die gesamte Elektroanlage wirklich komplett erneuert wurde.
Flächenangaben zum Gebäude
Dachgeschoss Hilfe
Welche Aussage trifft am ehesten auf Ihr Dachgeschoss zu.
Anzahl Geschosse Über Keller bis unter Dach Hilfe
Wählen Sie die Anzahl Voll-Geschosse über dem Keller bis unters Dach. Keller und Dach zählen nicht mit als Geschoss.
Wohneinheiten Stück Hilfe
Eine Wohneinheit ist eine Wohnung mit eigener Eingangstür.
Wohnfläche Dachgeschoss qm Hilfe
Definition: Die zu Wohnzwecken genutzte Fläche im Dachgeschoss, einschließlich Wintergarten, Partyräume, Schwimmbad im Haus und Hobbyraum, nicht jedoch Heizungsraum, Vorratsraum und Waschküche. Eine Mischnutzung der vorgenannten Raumflächen wird vollumfänglich der Wohnfläche zugerechnet.
Summe Wohnflächen Erd- und Obergeschoss(e) qm Hilfe
Definition: Die zu Wohnzwecken genutzte Fläche im Erdgeschoss und allen Obergeschossen, einschließlich Wintergarten, Partyräume, Schwimmbad im Haus und Hobbyraum, nicht jedoch Heizungsraum, Vorratsraum und Waschküche. Eine Mischnutzung der vorgenannten Raumflächen wird vollumfänglich der Wohnfläche zugerechnet.
Kellerfläche (Länge x Breite) qm Hilfe
Geben Sie hier die Grundfläche (Länge x Breite) Ihres Kellers an.
Wohnfläche Kellergeschoss qm Hilfe
Definition: Die zu Wohnzwecken genutzte Fläche in Keller, einschließlich Partykeller, Schwimmbad im Haus und Hobbyraum, nicht jedoch Heizungskeller, Vorratsraum und Waschküche. Eine Mischnutzung der vorgenannten Raumflächen wird vollumfänglich der Wohnfläche zugerechnet.
Gewerbefläche - falls vorhanden (eventl. Aufschläge beachtet der Rechner nicht) qm Hilfe
Zu gewerblichen Zwecken genutzte Gebäudefläche. Die Fläche muss zusätzlich zur Wohnfläche angegeben werden.

Bei verschiedenen Gewerben (z.B. holzverarbeitende Betriebe) kann es einen zusätzlichen Aufschlag oder zu einer Ablehnung kommen.
Garagen/Carport außerhalb des Gebäudes Stück Hilfe
Doppelgaragen werden als 2 Garagen gezählt. Es müssen alle Garagen angegeben werden die nicht im Gebäude enthalten sind. Pro Garage wird der übliche Wert 1914 von 800 Mark berechnet.
Freistehende Nebengebäude BAK 1 oder 2 ohne wohnwirtschaftliche Nutzung - ohne Leitungswasser Deckung (z.B. Gartenhäuser, Bungalow o.ä. massiv gebaut, kein Holz). qm Hilfe
Freistehende Nebengebäude sind normalerweise extra zu versichern. Einige Tarife erlauben durch Angabe der qm Grundfläche den pauschalen Einschluss. Andere Tarife rechnen mit einem Zuschlag von 100 Mark (Wert 1914) pro qm Nutzfläche. Wenn Nebengebäude aus Holz sind, müssen diese extra angefragt werden!
Wert 1914 selbst angeben
Berechnungsgrundlage
(siehe Hilfe)
Hilfe
Einige Tarife rechnen nach Wert 1914, andere nach Wohn- und Nutzfläche oder nach Wohneinheiten. Um ein korrektes Ergebnis für alle Angebote zu erhalten benötigen Sie den Wert 1914. Wir empfehlen den Wert 1914 durch unseren Rechner automatisch ermitteln zu lassen. Wenn Sie den Wert 1914 oder den Neubauwert selbst eingeben, müssen darin auch die Preise für Garagen und Nebengebäude enthalten sein. Weiter unten in der Abfrage tragen Sie dann Garagen und Nebengebäude noch einmal ein, damit diese im Antrag auch mit erscheinen.